Private Krankenversicherung | Beihilfe.

Gemäß Ihrer individuellen Vertragsbedingungen werden die Kosten für eine Therapie von der privaten Krankenversicherung bzw. der Beihilfestelle übernommen. Der Umfang der erstattungsfähigen Leistungen und die Antragsformalitäten können von Kasse zu Kasse variieren.

 

Sollten Sie sich für eine Psychotherapie entscheiden, informieren Sie sich am besten vorab bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse oder Beihilfestelle über die Modalitäten. Nach Therapiebeginn erhalten Sie, wie Sie es gewohnt sind, am Monatsende eine Rechnung, die Sie einreichen und erstatten lassen können.